Loading...

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von HoTech electronics GmbH, A-1020 Wien, Mexikoplatz 17

  1. Geltung

Diese Geschäftsbedingungen gelten zwischen uns (HoTech electronics GmbH), und natürlichen und juristischen Personen (kurz Kunde), für das gegenständliche Rechtsgeschäft sowie auch für alle hinkünftigen Geschäfte, selbst wenn im Einzelfall, insbesondere bei künftigen Ergänzungs-oder Folgeaufträgen darauf nicht ausdrücklich Bezug genommen wurde.

 

  1. Vertragsprache

Die Vertragsprache ist Deutsch.

 

  1. Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht)

Rücktrittsrecht für Konsumenten nach dem Konsumentenschutzgesetz. Die Ware muss sich jedoch im Originalzustand befinden und originalverpackt sein.
3.1
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail, ein mit der Post versandter Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie erreichen uns unter office@hotech-austria.at
3.2
Das Rücktrittsrecht steht dem Verbraucher nicht zu, wenn er bereits bei den Vertragsverhandlungen wusste oder wissen musste, dass die maßgeblichen Umstände nicht oder nur in erheblich geringerem Ausmaß eintreten werden, Ausschluss des Rücktrittsrechtes im Einzelnen ausgehandelt worden ist oder wir uns zu einer angemessenen Anpassung des Vertrages bereit erklären.
3.3
Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware sind vom Verbraucher zu tragen.

3.4

Die Garantie auf die meisten Produkte, jedoch nicht auf alle. Falls der Verbraucher bei HoTech electronics GmbH ein Produkt kauft, das eine Garantie inkludiert, gilt die Garantie solange wie sie angegeben ist. Anderenfalls erlischt die Garantie bei:

-Selbstverschulden, also selbst verursachte Schäden

-Wasserschäden

-Mutwilliger Beschädigung des Produktes

-eigenen Reparaturversuchen oder „Herumbasteln“ am Gerät/Produkt


4. Gewährleistung

Der Verkäufer ist bei Einhaltung der vereinbarten Zahlungsbedingungen verpflichtet, nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen jeden die Funktionsfähigkeit beeinträchtigenden Mangel, der im Zeitpunkt der Übergabe besteht, zu beheben, der auf einem Fehler der Konstruktion, des Materials oder der Ausführung beruht. Aus Angaben in Katalogen, Prospekten, Werbeschriften und schriftlichen oder mündlichen Äußerungen, die nicht in den Vertrag aufgenommen worden sind, können keine Gewährleisungsansprüche abgeleitet werden. Die Gewährleistung gilt gemäß der gesetzlichen Bestimmungen in Österreich. Der Käufer hat das Vorliegen des Mangels in angemessener Frist nachzuweisen, insbesondere die bei ihm vorhandenen Unterlagen bzw. Daten dem Verkäufer zur Verfügung zu stellen. Bei Vorliegen eines gewährleistungspflichtigen Mangels gemäß hat der Verkäufer nach seiner Wahl am Erfüllungsort die mangelhafte Ware bzw. den mangelhaften Teil nachzubessern oder sich zwecks Nachbesserung zusenden zu lassen oder eine angemessene Preisminderung vorzunehmen.
Alle im Zusammenhang mit der Mängelbehebung entstehenden Nebenkosten (wie z. B. für Ein- und Ausbau, Transport, Entsorgung, Fahrt und Wegzeit) gehen zu Lasten des Käufers. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind solche Mängel, die aus nicht vom Verkäufer bewirkter Anordnung und Montage, ungenügender Einrichtung und Benutzungsbedingungen, Überbeanspruchung der Teile über die vom Verkäufer angegebene Leistung, nachlässiger oder unrichtiger Behandlung und Verwendung ungeeigneter Betriebsmaterialien entstehen; dies gilt ebenso bei Mängeln, die auf vom Käufer beigestelltes Material zurückzuführen sind. Der Verkäufer haftet auch nicht für Beschädigungen, die auf Handlungen Dritter zurückzuführen sind. Die Gewährleistung bezieht sich nicht auf den Ersatz von Teilen, die einem natürlichen Verschleiß unterliegen. Bei Verkauf gebrauchter Waren übernimmt der Verkäufer keine Gewähr. Die Gewährleistung erlischt sofort, wenn ohne schriftliche Einwilligung des Verkäufers der Käufer selbst oder ein nicht vom Verkäufer ausdrücklich ermächtigter Dritter an den gelieferten Gegenständen Änderungen oder Instandsetzungen vornimmt.
Die Bestimmungen gelten sinngemäß auch für jedes Einstehen für Mängel aus anderen Rechtsgründen.

 

5. Preise

Unsere Verkaufspreise enthalten nicht die Kosten für Zustellung.
Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Verbraucher alle Import- und Exportspesen sowie alle anfällige Zölle und Gebühren und Abgaben zu tragen.

 

6. Bezahlung der Ware

Der Käufer hat die Möglichkeit, per Sofortüberweisung zu zahlen (Bank/Kreditkarte) oder per Paypal zu bezahlen.

Falls dies nicht Funktioniert, kann der Käufer ebenso eine manuelle Banküberweisung durchführen, wobei er oder sie die Bestellungsinformationen unter dem Punkt „Verwendungszweck“ preisgeben muss.
Bankdaten:
HoTech electronics GmbH | A-1020 Wien, Mexikoplatz 17
Bankverbindung: Erste Bank und Sparkassen | IBAN: AT61 2011 1828 6033 0600 | BIC: GIBAATWWXXX

 

7. Versand

Der Versand erfolgt in der Regel ein bis zwei Werktage nach Zahlungseingang und wird ausschließlich von vertrauenswürdigen Transportunternehmen durchgeführt.

8. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit bzw. Änderung

Für den Fall, dass Waren nicht oder nicht mehr lieferbar sind, behalten wir uns vor, vom Vertrag zurückzutreten und den bezahlten Betrag zu erstatten.

 

  1. Datenverarbeitung

Der Kunde erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass seine personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, e-mail Adressen, Telefonverbindungen und Geburtsdatum), die im Rahmen dieser Geschäftsbeziehung bekannt sind oder künftig bekannt werden, unter anderem für Zwecke der Kundenbetreuung sind.
Der Kunde kann seine Zustimmung zur Datenübertragung jederzeit schriftlich widerrufen. Dieser Widerruf hat keine Auswirkung auf das Grundgeschäft. Der Kunde ist verpflichtet, seine Aufnahme in eine Liste im Sinne des § 7 ECG („Robinsonliste“) unverzüglich bekannt zu geben.

 

10.Volljährigkeit

Der Kunde bestätigt mit Abgabe seiner Bestellung, dass er voll geschäftsfähig und volljährig ist.

 

  1. Gerichtsstand und Rechtswahl

Zuständig für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus einem Geschäft ergebenden Streitigkeiten ist ausschließlich das für unseren Sitz örtlich und sachlich zuständige Gericht (gilt nicht für Verbrauchergeschäfte).
Vereinbart ist ausschließlich österreichisches Recht unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie internationaler Kollisionsrechtsnormen.

Gerichtsstand ist Wien.

Stand Februar 2017

 

Please trust us, we will never send you spam